deutsch | english

Open for Enrolment in Kindergarten and School:

Schedule for your
private school tour: 
admission@germanschool.co.ke

More information &
application form:
English here  - German hier

Speiseplan Cafeteria



Termine

20.08.2018
Erster Schultag

First School Day

26.08.2018
Schuljahresanfangsgottesdienst @ DSN
School Year Opening Service on the DSN grounds

21.09.2018
@18.30 Uhr, Sundowner mit Liveband, Deutschsprachige Kirchengemeinde, Riverside Drive (neben der Deutschen Botschaft)
@ 6.30 pm, sundowner with live band, German Speaking Congregation, Riverside Drive (next to the German Embassy)

01.10.2018
03.10. Tag der Deutschen Einheit
(01./02.10. unterrichtsfrei)

03.10 Day of German unity
(01./02.10. No lessons)

10.10.2018
Moi Day (Schulfrei)
Moi Day (No Lessons)

15.10.2018
Herbstferien
(20.10.: Mashujaa Day- ehem. Kenyatta Day)

Autumn Holiday
(20.10.: Mashujaa Day- former Kenyatta Day)

10.12.2018
Weihnachtsferien (inkl. Jamhuri Day)
(Fr. 07.12. –letzter Schultag;
Mo. 07.01.- erster Schultag)

Christmas Holidays (incl. Jamhuri Day)
(Fr. 07.12. –last school day;
Mo. 07.01.- First school day)

01.02.2019
Ausgabe der Halbjahreszeugnisse

Issue of semi-annual reports

15.04.2019
Osterferien
(letzter Schultag: 12.04.;
erster Schultag 06.05.)

Easter Holidays
(last school day: 12.04.;
First school day: 06.05.)

01.05.2019
01.05. (Tag der Arbeit,
02./03.05. unterrichtsfrei)

01.05. (Labor Day)
02./03.05. (no lessons)

03.06.2019
Unterrichtsfrei
01.06.: (Madaraka Day)
03.06. (Ausgleichstag)
05.06. (Eid al Fitr Day)

No lessons
01.06.: (Madaraka Day)
03.06. (Compensation day)
05.06. (Eid al Fitr Day)

08.07.2019
Sommerferien (letzter Schultag: 5.07.;
erster Schultag: 19.08.; Präsenztage:15. und 16.08.)

Summer holidays (Last school day: 05.07.;
First school day: 19.08.; – Attendance days: 15.and 16.08.)

Fun Run for Schools

Sponsorenlauf an der Deutschen Schule

24. Oktober 2009

Die Beteiligung am “Fun Run for Schools” hat die Erwartungen der Organisatoren weit übertroffen. 180 Läufer liefen am Nachmittag des Jubiläums-Samstages mit, sie liefen 3431mal um den Sportplatz und sammelten insgesamt rund 1,7 Mio. KSh (= ca. 16.000 Euro) Spendengelder für das St. Augustin Learning Centre.
Das Organisationsteam hat nun die Aufgabe, in Zusammenarbeit mit dem Learning Centre den Kauf des Schul-Grundstückes vorzubereiten und weitere Investitionen zu planen.

Das Organisations-Team (Herr Bauer, Frau Weber) begrüßt

Das Organisations-Team (Herr Bauer, Frau Weber) begrüßt

Moderator Mohammed

Moderator Mohammed

Judy Nyambura,Headmistress St. Augustine learing centre and some children

Judy Nyambura,Headmistress St. Augustine learing centre and some children

Auf die Plätze - fertig- los!

Auf die Plätze - fertig- los!

Start_2

Start_2

runners 1

runners 1

runners 2

runners 2

runners 3

runners 3

runners 4

runners 4

tired runners

tired runners

The headmaster is also running

The headmaster is also running

controlling the laps

controlling the laps

Rundenkontrolle

Rundenkontrolle

Stolze Teilnehmer präsentieren ihre Rundenstriche

Stolze Teilnehmer präsentieren ihre Rundenstriche

Wer wird gesponsort?
Mit diesem Lauf will die Deutsche Schule das St. Augustin Learning Centre in Ruiru unterstützen. Diese kleine Schule wurde von einer engagierten Kenianerin gegründet und erhält bisher keine Unterstützung. Die Spenden werden für den Erwerb eines eigenen Schulgeländes verwendet. Mehr Informationen zur Schule finden Sie im Unterpunkt St. Augustin Learning Centre.

Was ist ein Sponsorenlauf?
Bei diesem Sportfest werden die Läufer so viele Runden auf der Laufbahn zurücklegen, wie sie können. Die Runden werden gezählt und auf einer Liste eingetragen. Nach dem Lauf informiert der Teilnehmer die Sponsoren über die Anzahl der gelaufenen Runden. Die Sponsoren bezahlen dann den vereinbarten Beitrag.
Jeder Läufer sucht sich vor dem Lauf möglichst viele Sponsoren im Familen-, Freundes- und Bekanntenkreis in Kenia, Deutschland oder jedem anderen Land, in dem sie jemanden kennen, der sie unterstützen möchte.
Der Sponsor spendet für jede gelaufene Runde einen vorher von ihm festgelegten Betrag. Dadurch werden die Läufer zu Höchstleistungen angespornt und sie leisten einen Beitrag zur Unterstützung einer kenianischen Schule.