deutsch | english

Open for Enrolment in Kindergarten and School:

Schedule for your
private school tour: 
admission@germanschool.co.ke

More information &
application form:
English here  - German hier

Speiseplan Cafeteria



Termine

20.08.2018
Erster Schultag

First School Day

26.08.2018
Schuljahresanfangsgottesdienst @ DSN
School Year Opening Service on the DSN grounds

21.09.2018
@18.30 Uhr, Sundowner mit Liveband, Deutschsprachige Kirchengemeinde, Riverside Drive (neben der Deutschen Botschaft)
@ 6.30 pm, sundowner with live band, German Speaking Congregation, Riverside Drive (next to the German Embassy)

01.10.2018
03.10. Tag der Deutschen Einheit
(01./02.10. unterrichtsfrei)

03.10 Day of German unity
(01./02.10. No lessons)

10.10.2018
Moi Day (Schulfrei)
Moi Day (No Lessons)

15.10.2018
Herbstferien
(20.10.: Mashujaa Day- ehem. Kenyatta Day)

Autumn Holiday
(20.10.: Mashujaa Day- former Kenyatta Day)

10.12.2018
Weihnachtsferien (inkl. Jamhuri Day)
(Fr. 07.12. –letzter Schultag;
Mo. 07.01.- erster Schultag)

Christmas Holidays (incl. Jamhuri Day)
(Fr. 07.12. –last school day;
Mo. 07.01.- First school day)

01.02.2019
Ausgabe der Halbjahreszeugnisse

Issue of semi-annual reports

15.04.2019
Osterferien
(letzter Schultag: 12.04.;
erster Schultag 06.05.)

Easter Holidays
(last school day: 12.04.;
First school day: 06.05.)

01.05.2019
01.05. (Tag der Arbeit,
02./03.05. unterrichtsfrei)

01.05. (Labor Day)
02./03.05. (no lessons)

03.06.2019
Unterrichtsfrei
01.06.: (Madaraka Day)
03.06. (Ausgleichstag)
05.06. (Eid al Fitr Day)

No lessons
01.06.: (Madaraka Day)
03.06. (Compensation day)
05.06. (Eid al Fitr Day)

08.07.2019
Sommerferien (letzter Schultag: 5.07.;
erster Schultag: 19.08.; Präsenztage:15. und 16.08.)

Summer holidays (Last school day: 05.07.;
First school day: 19.08.; – Attendance days: 15.and 16.08.)

Herzlich Willkommen, liebe Ehemalige der DSN!

Die neue, interaktive Alumni-Facebook Plattform der Deutschen Schule Nairobi ist jetzt online. So sieht sie aus:


 

Unser weltweites Netzwerk, bestehend derzeit aus über 500 ehemaligen DSNlern - Schüler, Lehrer, Eltern - hat damit eine professionelle Anbindung an unsere Schule erfahren.

In dem neuen, sozialen Netzwerk können sich unsere Alumni untereinander austauschen, Bilder und Videos hochladen.

 

Wie kann man sich für unser Alumni-Netzwerk registrieren?


1.

Bitte mit folgendem Link auf Facebook registrieren.

und/oder

2.

Email senden an ines.chabbi@germanschool.co.ke mit dem Wunsch zur Aufnahme ins Netzwerk. 

Viel Spaß beim Austausch!

 

Auszüge aus unserem Blog

 

Cornelia Birnbacher (ehemals Sachse)

MGS 1982 vom Wasserturm aus fotografiert

 

Im Blog melden sich unsere Ehemaligen aus der ganzen Welt.

 

Mark Pilz

Schüler der ersten Stunde                      

„Ich gehöre zu den DSN Schülern der ersten Stunde. Im September 1969 begann ich in der ersten Klasse der neu gegründeten Schule. Meine Eltern gehörten zu den Gründungsmitgliedern. Die Schule befand sich damals in einem ehemaligen Wohnhaus in Kileleshwa. Es gab zunächst nur vier Klassen und die erste und zweite Klasse und die dritte und vierte Klasse wurden gemeinsam unterrichtet …  Ich kann mich noch daran erinnern, dass der Platz eher knapp war und auch im ehemaligen Badezimmer im ersten Stock Papiere und Akten lagerten (ich glaube mich erinnern zu können, dass ein Brett über die Badewanne gelegt worden war, um darauf Akten zu stapeln).

Später, als die Schule wuchs, gab es einer Anbau aus Stein und noch später einen aus Holz. Unser erster Direktor war Herr Wolf. Außerdem erinnere ich mich aus dieser Zeit noch an die Lehrerin … Frau Nebelsieck … Ihr Mann war Hubschrauberpilot bei der Kenyan Air Force und flog mal im Tiefflug über die Schule, was uns Jungs mächtig beeindruckte. Schließlich war aber trotz Anbauten nicht mehr genug Platz und die Schule zog in den Neubau Richtung Limuru, wo sie ja heute noch ist. Das muss so ca. 1975 gewesen sein. Unser Schulleiter war jetzt Herr Jäkel. Auf diesem Foto ist er zu sehen, ich bin vorne links. In der alten Schule war dann das Internat untergebracht.“

 

 

Ursula Barber

Lehrerin der ersten Stunde

 

"Das erste Foto zeigt die Werkarbeit, die ich mit Klasse 6 im Juli 1974 gemacht habe: “Ritter” (alte Blechbüchsen, mit abgeschnittenen scharfe Kanten, alles noch so frei und möglich, ohne dass man wegen des imminenten Verblutens der Kinder nur risikoloses langweiliges Zeug machen durfte). 

Und das zweite ist der “Stammestanz”, den Klasse 4 am 28.3.1974 zum Schulfest vorgeführt hat …

Beim Kramen fand ich auch noch dieses Bild von der Eröffnung der Michael Grzimek Schule im Riverside Drive am 9.9.1969. Ich bin die Lehrerin oben rechts in hellblau ... und ein paar Tage jünger als jetzt! Vielleicht erkennen sich noch einige der jetzt fast ein halbes Jahrhundert älteren lieben Kleinen?

Der Blog macht mir Spaß! Danke!“

 

Auf großes Interesse sind im Blog die Nachrichten zur Neugestaltung unseres Internats sowie unser Angebot für Gastschüler gestoßen, welche über unsere Alumni fleißig weltweit verbreitet werden.

Spannend auch die vielen Fotos aus „alten Tagen“, hier z.B. eine Schulklasse von vor über 35 Jahren auf dem Gipfel des Mt. Kenya – man beachte, in Trainingsjacke, Strickpullover und nur recht einfachen Laufschuhen!

Claus Schnabel

Gipfelfoto Mt. Kenya. Müsste so 1980 gewesen sein. Reiner Forstbauer (im Foto) und Herr Rosendahl (hinter der Kamera) waren mit dabei.

 

Besonders  rührend: Eine wundervolle Liebesgeschichte, die einst an der Deutschen Schule Nairobi begann und über Umwege bis heute währt.

 

Pati and Arnim Baur-Seeger

The biggest Love Story of

German School Nairobi

 

My name is Patricia Baur and my husband’s name is Arnim Seeger. We both attended the German School in the 1980's. I was 14 and he was 15 and we fell in love.

 

 

 

My husband left Kenya after he completed the 10th grade and went to Stuttgart … Upton graduation I left Kenya and went to an American University in Strasbourg France ... Arnim and I had lost contact and he returned to Nairobi to work for his parents elevator company. Eventually he left Nairobi to live in Spain and work there. He got married and lived many years in Barcelona.

I moved to Egypt, where I worked and went to University. In 1989 I was married and my husband and I moved to Michigan. I was married for 14 years and had 3 girls.

In 2009 after 29 years my sister found Arnim on Facebook. It didn't take long for us to connect again and we would spend hours texting, emailing and skyping. Arnim took the train from Barcelona and we spend one full day together. It was like going back in time and we never stopped talking and laughing.

When I said good bye at the train station there was a magical farewell kiss … Since then we have been together and we are going to be married for 3 years come next June. However, we are very very happy and in love and blessed to have found each other after so many years!


Rückblicke

DSN-Ehemaligen-Treffen in Berlin 2008


Klasse 5 mit dem Klassenlehrer und Schulleiter Werner Jäkel im Jahr 1973

Die gesamte Schüler- und Lehrerschaft vor dem Schuleingang (1976); damals besuchten ca. 150 Mädchen und Jungen (incl. Kindergarten) die Deutsche Schule Nairobi

1976: Die Kindergartenkinder im Kletterturm auf dem neuen Schulgelände.