deutsch | english

Open for Enrolment in Kindergarten and School:

Schedule for your
private school tour: 
admission@germanschool.co.ke

More information &
application form:
English here  - German hier

Für allgemeine Informationen:
info@germanschool.co.ke

Speiseplan Cafeteria



Termine

26.06.2019
Zeugniskonferenz Kl. 9-11, der Nachmittagsunterricht fällt aus.
Die Nachmittags- AGs der Sekundarstufe 5 – 11 finden statt.
Schüler, welche auf die 15.30 Uhr AGs warten müssen, werden von 14.00 Uhr- 15.30 Uhr betreut (Information erfolgt über die Klassenlehrer).

Report conference, Class 9-11,
No afternoon lessons for classes 5-11 but activities will take place.
Students who have to wait for the 3.30 p. m activities will be supervised from 2.00 p.m. - 3.30 p.m. (more information will be provided by the class teachers).

27.06.2019
Exkursion Klasse 10 Hr. Gehrke, Fr. Sell
Excursion Class 10 Mr. Gehrke, Ms. Sell

28.06.2019
Staffparty zum Schuljahresende
Staff party at the end of the school year

30.06.2019
Gottesdienst zum Schuljahresende
Service at the end of the school year

04.07.2019
Sport- und Spieletag, Ausflug der GS
Sports and games day, Primary School excursion

05.07.2019
Sommerferien (letzter Schultag: 5.07.;
erster Schultag: 19.08;
Erste GK 14.08 Präsenztage: 14.08)

Summer holidays (Last school day: 05.07.;
First school day: 19.08.; – Attendance days:14.08)
First GK 14.08

05.07.2019
Schulversammlung zum Ende des Schuljahres
School meeting at the end of the school year

21.08.2019
Einschulung der Klasse 1 um 9.40 Uhr in der Turnhalle
Enrolment of class 1 at 9.40 am in the Multi Purpose Hall

21.09.2019
Bio Market mit Kinderflohmarkt @ DSN von 10.00 bis 15.00 h
Organic Market with Kids Flea Market @ GSN from 10.00 a.m. to 3.00 p.m.

27.09.2019
50 jähriges Jubiläum Deutsch Schule Nairobi
Celebration: 50 Years Germans School Nairobi

03.10.2019
Tag der Deutschen Einheit
Day of German Unity

04.10.2019
Wohltätigkeitskonzert mit "Ensemble Medici"
Charity Concert with "Ensemble Medici"

12.10.2019
Herbstferien (20.10. Mashujaa Day-21.10.2019 Mashujaa Ausgleichstag)

Autumn Holiday
(20.10. Mashujaa Day-21.10.2019 Mashujaa Day Holiday

09.12.2019
Weihnachtsferien (inkl. Jamhuri Day 12.12.)
(Fr. 06.12. –letzter Schultag
Mo.06.01.-erster Schultag)

Christmas Holidays (incl. Jamhuri Day)
(Fr. 06.12. –last school day;
Mo. 06.01.- First school day)

11.02.2020
Schriftliche Abiturprüfungen
Written Abitur examinations

30.03.2020
Osterferien
(letzter Schultag: 27.03.; erster Schultag 20.04.)

Easter Holidays
(last school day: 27.03.; First school day: 20.04.)

01.05.2020
Tag der Arbeit (schulfrei)
(Labor Day. No lessons)

25.05.2020
Eid al Fitr (Sonntag), (Mo 25.05. –Ausgleichstag) unter Vorbehalt

No lessons
25.05. 05.06. (Eid al Fitr Day. ) to be confirmed

01.06.2020
Unterrichtsfrei (Madaraka Day – 01.06.)
01.06. Madaraka Day. No lessons

13.07.2020
Sommerferien (letzter Schultag: 10.07. erster Schultag: 24.08.; )
Sommerbreak (Last day: 10.07; first day at school: 24.09)

Grundschule

Karibu!

Die Schüler und Schülerinnen mit ihren Lehrerinnen und Lehrern der Grundschule der DSN heißen Sie und euch herzlich willkommen!

Zurzeit besuchen 90 Kinder aus verschiedenen Nationen die Klassen 1 bis 4. Sie werden von 17 höchst engagierten Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet und bilden ihre Sach-, Sozial-, Selbst- und Methodenkompetenz im Klassenverband aus.

Unsere Schule versteht sich als Lern- und Lebensraum, in dem die Schüler und Schülerinnen auf der Grundlage des Thüringer Lehrplans gemeinschaftsbezogen, ganzheitlich und zukunftsorientiert unterrichtet werden. 

Jedes Kind hat bei uns einen Anspruch auf individuelle Förderung. Jeder kann bei uns Erfolge erleben und den Zusammenhalt der Schulgemeinschaft spüren. Wir legen viel Wert auf die Ermutigung unserer Schüler/innen - denn nur ermutigte Kinder werden zu verantwortungsvollen Erwachsenen.

Neben dem Erwerb der Kulturtechniken, erziehen wir zu Toleranz und zu Solidarität und verzahnen somit Wissensvermittlung, Werteaneignung und Persönlichkeitsentwicklung miteinander. Demokratie soll bei uns erfahrbar gemacht werden, indem Dialog und Kooperation im Schulalltag gelebt werden.

Regelmäßig stattfindende Schulversammlungen geben uns die Möglichkeit, uns auszuprobieren, zu informieren, auszuzeichnen, an internationalen Aktionen teilzuhaben und uns als Gemeinschaft wahrzunehmen. Wir sehen die Mitwirkung an Schule und Gesellschaft als Vorbereitung auf ein selbstbestimmtes Leben.

Zahlreiche fleißige Praktikanten und viele engagierte Eltern unterstützen uns erfreulicher Weise auf dem Weg durch das bunte Schuljahr. Asante sana!

Wir haben einige Informationen für Sie und euch zusammengestellt, die über das Schulleben an unserer Grundschule Auskunft geben sollen. Wir hoffen, dass sie dazu beitragen werden, dass Ihnen und euch ein reibungsloses Einleben in unsere Schulgemeinschaft gelingt und verbleiben mit den herzlichsten Grüßen aus dem schönen Nairobi,

eure Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrerinnen und Lehrern

der Grundschule der Deutschen Schule Nairobi

Wir freuen uns auf Sie und auf euch!

Übergang Vorschule - Grundschule

Die meisten Kinder, die in die erste Klasse kommen, besuchen unseren bilingualen Kindergarten. Bereits zu Anfang eines jeden Jahres finden erste Gespräche zwischen Kindergarten und Grundschule statt, die die Einschulung des Kindes vorbereiten sollen. Grundschullehrer/innen hospitieren in den Kindergartengruppen, um ihre neuen Schüler/innen zusammen mit anderen Kindern in kleinen Gruppen spielerisch und in Gesprächen, beim Zeichnen und beim Basteln kennenzulernen. Wir wollen sehen, wie selbstverständlich sich die einzelnen Kinder in den oben erwähnten Begegnungssituationen verhalten, wie sie Anregungen umsetzen und altersgemäßen Sprachsituationen begegnen. Ein besonderes Augenmerk legen wir auf die sprachliche Kompetenz der einzuschulenden Kinder.

Da es an unserer Schule viele Kinder gibt, die zweisprachig aufwachsen, legt die Grundschule großen Wert auf einen qualifizierten Deutsch- und Englischunterricht. Für Kinder, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, wird parallel zum Deutschunterricht Deutsch als Fremdsprache angeboten. Ziel ist dabei immer die möglichst schnelle Integration der Schülerinnen und Schüler in den regulären Deutschunterricht. Englisch wird bereits ab Klasse 1 2-stündig unterrichtet und steigert sich bis Klasse 4 auf 5 Wochenstunden. Kinder, die Englisch als ihre Muttersprache sprechen, nehmen am Englisch für Muttersprachler teil, der parallel zum Englischunterricht EaF - Englisch als Fremdsprache - liegt.

Klassenräume

Die Klassenräume unserer vier Grundschulklassen sind groß und hell und befinden sich auf zwei Etagen. Klassen 1 und 2 befinden sich im Erdgeschoss, neben dem Büro unserer Schulkrankenschwester,  und Klassen 3 und 4 befinden sich im 1. Stock, neben dem Büro der Grundschulleitung. Jede Klasse verfügt über einen Gruppenarbeitsraum.

Für den Fachunterricht in Musik, Kunst und IT stehen Fachräume zur Verfügung.

Unterricht

An der DSN wird in jahrgangshomogenen Klassen unterrichtet, wobei wir die Struktur unserer kleinen Schule nutzen, um individuelle Lösungen für unsere Kinder zu finden. Je nach Bedarfsfall nehmen wir Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf bei uns auf. Eine ausgebildete Förderschullehrkraft unterstützt die Klassenlehrer bei der Integration dieser Kinder.

Die Kinder in der Grundschule werden mit der Arbeit mit dem Wochenplan, Gruppenarbeit und Projektarbeit vertraut gemacht. 

Die Unterrichtssprache ist bei uns Deutsch. Musik wird jedoch auf Englisch unterrichtet. Für die Fächer Kunst und Textiles Gestalten können Sie zwischen deutsch und englisch wählen. Diese Fächer werden für die Klassen 1-2 in Halbgruppen angeboten.

Sport wird an unserer Schule GROSS geschrieben - sowie während des regulären Unterrichts als auch im Nachmittagsprogramm.

Der Englischunterricht wird konsequent in Englisch als Fremdsprache (EaF) und Englisch als Muttersprache (EaM) geteilt. EaM wird von unserer Englischlehrerin muttersprachlich unterrichtet.

Parallel zum Deutschunterricht findet in einigen Stunden pro Woche Deutsch als Fremdsprache (DaF) statt. Wir sind uns der besonderen Rolle einer Auslandschule bewusst und bilden uns regelmäßig im Bereich DaF fort.

Schulbibliothek

Die Bibliothek der Deutschen Schule Nairobi hat auch eine Kinderabteilung. Schon vom Kindergarten an kennen unsere Schüler/innen die Räumlichkeiten.

Unser Büchereikonzept sieht vor, dass alle Kinder der Grundschule regelmäßig einmal in der Woche die Bibliothek besuchen. Alle werden dazu angeregt aus jeder Büchereistunde mit einem ausgeliehenen Buch nach Hause zu gehen. Auch Hörspiele und Kinderfilme können ausgeliehen werden. 

Den Kindern wird in unserer Bibliothekswerkstatt beigebracht, wie eine Bibliothek funktioniert und wie man sich Informationen beschafft.

 

Lernentwicklungsgespräche

Ab der 2. Klasse finden an der DSN Lernentwicklungsgespräche (LEGs) statt. LEGs sind gemeinsame Gespräche zwischen Eltern, Lehrkräften und Schüler/innen über die Lernentwicklung der Schüler/innen. Nicht über den Schüler/die Schülerin, sondern mit dem Schüler/ der Schülerin wird gesprochen.

Die Zielsetzung der LEGs lautet:

  • Schüler/innen in den Mittelpunkt stellen
  • fachliche und überfachliche Kompetenzen der Schüler/innen evaluieren
  • Entwicklungspotentiale ausfindig machen
  • Schüler/innen bei ihrem Lernprozess individuell begleiten und beraten
  • gemeinsam Lernziele festlegen
  • Eigenverantwortlichkeit für den Lernprozess stärken
  • Lernfortschritte in Folgegesprächen überprüfen

In der Vorbereitung der Lernentwicklungsgespräche füllen die Schüler/innen mit Hilfe ihrer Lehrer/innen folgenden Selbstbewertungsbogen aus, der dann mit den Beobachtungsbögen der Lehrer/innen verglichen wird.


Zeugnisse in der Grundschule

Für die Grundschule der Deutschen Schule Nairobi gilt folgende Zeugnisregelung:

Klasse 1:

Am Ende der 1. Klasse erhält jedes Kind ein Berichtszeugnis. Bewertet werden das Arbeits- und Sozialverhalten sowie die Lernentwicklung und der Leistungsstand in den einzelnen Fächern.

Klasse 2:

Zum Halbjahr bekommen alle Kinder ein Berichtszeugnis. Bewertet werden das Arbeits- und Sozialverhalten sowie die Lernentwicklung und der Leistungsstand in den einzelnen Fächern.

Am Ende des 2. Halbjahres bekommen die Kinder Noten in den Fächern und ein Wortgutachten über ihr Arbeits- und Sozialverhalten.

Klassen 3 und 4:

In Klasse 3 und 4 bekommen alle Kinder sowohl zum Halbjahr als auch zum Schuljahresende ein Notenzeugnis. Das Arbeits- und Sozialverhalten wird mit einem Wortgutachten bewertet.

Nachmittagsangebot

Hier finden Sie alle Informationen zum Nachmittagskonzept der Grundschule.

Feste

Folgende Feste sind fester Bestandteil an der Grundschule der DSN:

Sommerfest: Eine Tradition, die in der Schulgemeinschaft wunderbar aufgenommen wird. Spiel- und Essstände laden die gesamte Schulgemeinschaft zu einem netten Beisammensein auf dem Schulgelände ein.

St. Martin: Die Kinder der Klasse 3 führen in der Turnhalle für den Kindergarten und die Grundschule das Martinsstück auf. Anschließend geht es mit einem berittenen Martin und Laternenliedern zum Lagerfeuer am Ende des Fußballplatzes. Dort gibt es „Weckmänner" und Catering vom Internat.

Bundesweiter Vorlesetag: Auch am Bundesweiten Vorlesetag der Stiftung Lesen nehmen wir mit vielen tollen Vorlesern teil.

Nikolaus: Auch wenn es bis nach Kenia weit ist - der Nikolaus kommt in jedes Klassenzimmer! Wie er es schafft, dass die Schokolade auf dem langen Weg durch die afrikanische Sonne nicht schmilzt, bleibt sein Geheimnis. 

Konzert im Advent: Alljährlich findet ein Weihnachtskonzert in dem Benediktiner Kloster Tigoni statt. Die Grundschulklassen nehmen aktiv daran teil. 

Fasching: Der Kindergarten feiert gemeinsam mit der Grundschule Fasching.

Frühlingskonzert: In jedem Jahr findet in der Turnhalle ein Frühlingskonzert statt. Die Grundschulklassen können mit eigenen Beiträgen aktiv daran teilnehmen.

Klassenfahrten und andere Aktivitäten

Klassenfahrten

Klassenfahrten finden nach Absprache mit den Klassenlehrer/innen statt. In der Regel fährt die Klasse 1 für eine Übernachtung, Klasse 2 für zwei Übernachtungen, Klasse 3 für drei Übernachtungen und Klasse 4 für vier Übernachtungen. Am ersten Elternabend des betreffenden Schuljahres (i.d.R. im September), werden die Eltern über Ziele, Kosten, etc. informiert. Sollte zusätzlicher Gesprächsbedarf bestehen, kann ein weiterer Elternabend abgehalten werden.

Wandertag

Pro Schuljahr findet am Ende des Jahres ein Wandertag für die gesamte Grundschule statt.

Projektwoche

Alle zwei Jahre findet nach den Halbjahreszeugnissen eine Projektwoche für die gesamte Schule statt.